Donnerstag, 26. Februar 2009

Käsetaler mit Preiselbeeren

Dieses Rezept habe ich vor einiger Zeit in einer Zeitschrift entdeckt und lange Zeit wieder vergessen. Vor ein paar Tagen ist sie mir beim aufräumen wieder in die Hände gefallen und ich habe mir gleich ein paar Rezepte rausgesucht.

Für 2 Personen:
2-3 Eier
verquirlen
7 EL Paniermehl
mit
7 EL gemahlene Mandeln

vermischen
12 Babybel oder
Käsestücke

erst in den Eiern, dann im Paniermehl wenden und wiederholen
der Käse muss gut paniert sein, sonst läuft er aus
Öl
erhitzen und Käse darin ausbacken, auf Küchenpapier abtropfen lassen

Die Käsetaler schmecken gut zu Salat und Preiselbeeren.

Kommentare:

Cosi hat gesagt…

Scheiße sieht das geil aus *sabber*

LarissaToday hat gesagt…

Oh, gebackenen Käse mit Peiselbeeren hab ich ja ewig nicht mehr gegessen. Und es geht so einfach! Super, werd ich mal machen! Liebe Grüße, Larissa

Buntköchin hat gesagt…

Schaut extrem lecker aus. Ich hatte auch 5 Jahre lang Weizenunverträglichkeit. Und dann war es plötzlich komplett weg. Du hast also noch Chancen, auch wenn die Wissenschaft was anderes sagt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...