Dienstag, 24. März 2009

Pasta mit Balsamico-Tomaten

Endlich. Mein erster freier Tag seit zwei Wochen. Da war nicht nur ausschlafen angesagt, sondern auch mal wieder was leckeres zum genießen kochen. Für mich alleine koche ich meist einfache Gerichte die wenig Aufwand benötigen, da mir oft die Motivation fehlt. Und da noch ein Paar Restzutaten vom Wochenende im Kühlschrank waren, wurden diese einfach mal zusammengewürfelt.
Und ich komme mal wieder zu dem Ergebnis: leckere Gerichte benötigen nicht unbedingt einen großen Aufwand.

Für eine Person:
Nudelnabkochen
etwas Olivenöl
in eine Pfanne geben
1/2 Knoblauchzehe
zerkleinert in die Pfanne geben und leicht anbraten
ca 100g Kirschtomaten
in die Pfanne geben und braten bis sie platzen
getrocknete Tomaten
halbieren und zu den Kirschtomaten geben
Salz,

Pfeffer
Tomaten würzen
ca 70ml Tasse Aceto Balsamico
Tomaten ablöschen
ca 50ml Tasse Brühe
zugeben und alles kurz köcheln lassen

fertige Pasta in die Pfanne geben und kurz schwenken, anrichten
Feta
würflen und auf die Pasta geben
Die Mengenangaben für Balsamico und Brühe habe ich nur grob geschätzt, da ich die Zutaten leider nicht abgemessen habe.

Kommentare:

LillithBodiak hat gesagt…

Merken: Tomaten und Feta kaufen. *sabber*

vincent hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...