Samstag, 7. März 2009

Schokoladen-Tarte

Themenkochen die Zweite und meine erste Tarte. Das Thema fand ich von Anfang an interessant und konnte mich kaum für ein Rezept entscheiden. Dann hat mich die Schokoladen-Tarte auf www.essen-und-trinken.de zu verführerisch angelacht, so dass es diese werden musste.
125g Margarine,

80g Puderzucker,

1 Prise Salz
cremig rühren
1 Eiunterrühren
250g Mehl
darüber sieben und zu einem Teig verkneten

Teig in Folie gewickelt 2 Stunden in den Kühlschrank legen

Teig rund ausrollen und auf eine gefettete Tarteform legen, leicht andrücken, mit dem Nudelholz über den Rand rollen und Teigreste entfernen

Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen

bei 175° ca 15min vorbacken

während des backens die Füllung zubereiten
100g Zartbitterkuvertüre

in kleine Stücke hacken, zusammen mit
100g Margarine
im Wasserbad schmelzen
30g Kakao
unterrühren
3 Eier,

90g Zucker,

1 Prise Salz,

1Pck Orangenschale
verrühren
80g Schmand,

2 EL Amaretto
untermischen

Ei-Mischung unter die geschmolzene Schokolade rühren

Masse auf den vorgebackenen Boden geben

bei 150° ca 30min backen

Kommentare:

lillebi hat gesagt…

Wow, die Tarte sieht fantastisch aus!

Fabela hat gesagt…

Ich schließe mich an - toll.

Denver hat gesagt…

Toll! Ich liebe Tartes und die hier finde ich herrlich schokoladig und damit seeehr ansprechend.

nyla hat gesagt…

Danke =)

Die Tarte ist so schokoladig, da kann man gar nicht so viel essen, wie man möchte. Also wer ein Stück will, braucht nur vorbeikommen ^^

Barbara hat gesagt…

Wow, die ist ja wunderbar schokoladig! :-)

kochend-heiss hat gesagt…

Sieht wirklich toll aus! So schön schokoladig!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...