Sonntag, 24. Mai 2009

Bagels

Wochenende, fast 30Grad und strahlender Sonnenschein. Das schreit förmlich nach einem leckeren Snack als Abendessen und einem leckeren Frühstück. Da kommen Bagels gerade recht. Abends gab es sie mit Frischkäse als Sandwich und heute morgen getoastet zum Frühstück. So lecker sie auch sind, nehmen sie doch etwas Zeit in Anspruch, bis sie fertig sind. Aber die Geduld lohnt sich auf jeden Fall.

Für 10 Stück:
250ml Milch
erhitzen
50g Butter
mit
1 TL Salz
und
1 TL Zucker
mischen und mit der heißen Milch übergießen, abkühlen lassen bis die Milch handwarm ist
1/2 Würfel Hefe

dazubröckeln und auflösen, ca 10min gehen lassen
1 Ei
trennen

Eiweiß unter die Milch rühren
400g Mehl
nach und nach zur Milch geben und zu einem glatten Teig verkneten (sollte nicht mehr kleben)

Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca 1 Stunde gehen lassen

den teig in 10 Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Kugeln formen

in jede Kugel mit einem Finger ein Loch (ca 2cm) formen, so dass ein Ring entsteht

die Ringe mit einem leicht feuchten Tuch abdecken und 10min gehen lassen

Backofen auf 180° (Umluft) vorheizen

in einem Topf reichlich Wasser aufkochen

die Bagels im Wasser 20 Sekunden blanchieren, gut abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen

das Eigelb mit 2 EL Wasser verquirlen und die Bagels damit bestreichen

Bagels ca 15min backen
Bagels nach belieben mit Sesam, Mohn, Kräutern und co bestreuen

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...