Freitag, 15. Mai 2009

Curry-Kokos-Suppe

Auch wenn das Wetter zur Zeit nicht so besonders toll ist, geht es so langsam auf den Sommer zu. Also habe ich das regnerische kühle Wetter noch einmal ausgenutzt und eine leckere Suppe gekocht. Ich liebe einfach diese Kombination aus der Süße der Kokosmilch und der Schärfe der Currypaste.

Für ca 4 Teller:
1 Brokkoliklein schneiden, waschen und abkochen
1 Paprikawaschen und in feine Streifen schneiden
1 Karotteschälen und mit dem Sparschäler oder einer Reibe in schmale Streifen hobeln
1 Knoblauchzehe
fein würfeln
1 El Erdnussöl
in einem Topf erhitzen, Knoblauch andünsten
1 Tl Currypulver
dazugeben

Gemüse hinzufügen und kurz andünsten
600ml Gemüsebrühe

Gemüse damit ablöschen
400ml Kokosmilch
einrühren
Salz, Pfeffer
Suppe würzen
1 Tl rote Currypaste
einrühren

Suppe ca 10min köcheln lassen und abschmecken
Brokkoli in den Topf geben

Den Brokkoli habe ich extra abgekocht, damit er in der Suppe nicht zerkocht und die Suppe unschön aussieht.

1 Kommentar:

Melanie hat gesagt…

Das muss ich mal nachkochen, sieht superlecker aus!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...