Freitag, 15. Mai 2009

Schwäbischer Käsekuchen

Es gibt so viele tolle und vielfältige Käsekuchen und Cheesecake Rezepte. Ich wollte allerdings mal wieder den ganz klassischen und einfachen haben.
Auch um meiner Mutter eine kleine Freude zu machen. Als ich noch zuhause gewohnt habe, hat sie kaum etwas vom Käsekuchen abbekommen, da mein Vater meistens schon alles verputzt hatte.

300g Mehl
sieben, in die Mitte eine Mulde formen
150g Butter oder
Magarine

in Flocken auf den Rang verteilen
80g Zucker
und
1 Prise Salz
in die Mulde streuen
1 Eiin die Mulde geben und mit dem Zucker leicht vermengen

alle Zutaten zu einem Teig verkneten, 30min im Kühlschrank ruhen lassen

am besten nach 15min anfangen die Käsemasse zuzubereiten und den Backofen vorheizen
6 Eigelb
mit
150-170g Zucker
schaumig rühren
750g Quark
unterrühren
1/8l Sauerrahm
und
1 Prise Salz
dazugeben und alles verrühren
1 Zitrone
abreiben und auspressen, zur Quarkmasse geben
80g Speisestärke
unterrühren
100g Butter
erhitzen, klären
6 Eiweiß
steifschlagen

erst geklärte Butter dann das Eiweiß unter die Käsemasse heben

eine gefettete Springform mit dem Mürbteig auskleiden, Käsemasse einfüllen

Kuchen bei 220° 40min backen

Umluftherd: Kuchen herausnehmen, 10min stehen lassen und dann nochmals 10min backen

wenn der Kuchen seine gewünschte Farbe bekommen hat, mit Alufolie abdecken

Wer Rosinen im Käsekuchen mag, kann noch ca 80g unterrühren

Kommentare:

Gabi hat gesagt…

Den merke ich mir, erprobte Käsekuchen-Rezepte kann man nie genug haben...

kochend-heiss hat gesagt…

Mhhm, sieht himmlisch aus.

Cherry Blossom hat gesagt…

TOll!! sieht der fluffig lecker aus! LG Alissa

Eleonore hat gesagt…

der sieht super aus :)).

MissSpooky999 hat gesagt…

Der Käsekuchen hört sich gut an. Kannst du mir sagen für was für eine Form die Mengenangaben sind?

nyla hat gesagt…

hallo Miss Spooky, das Rezept ist für eine 26er Springform

MissSpooky999 hat gesagt…

Danke, habe den Kuchen gestern für eine 18cm Springform nachgebacken. Ist super geworden. Mir gefällt besonders, dass er so fluffig ist.

Anonym hat gesagt…

Ich hätte nicht gedacht, daß die Schwaben einen so reichhaltigen Käsekuchen backen. Wo bleibt die schwäbische Sparsamkeit?😉

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...