Donnerstag, 25. Juni 2009

überbackene Tortillachips

Ein leckerer einfacher Snack, passend zu jedem TV- oder DVD-Abend.

1 Zwiebel
klein schneiden und anbraten
300g Hackfleisch
in die Pfanne geben und braten, mit
Salz,

Pfeffer,
Cayennepfefferwürzen
1-2 EL Mais
in die Pfanne geben
1 Tube Tomatenmark

zum Fleisch geben und kurz mitbraten
1 Dose Pizzatomaten

zum Fleisch geben und verrühren, abschmecken
1 Prise Zucker
zur Soße geben
1 Tüte Tortilla-Chips

in kleinen Häufchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen

Fleisch auf die Chips geben
geriebenen Käse
auf das Fleisch geben

Chips im Backofen ca 10min überbacken bis der Käse gratiniert ist (aufpassen, da die Chip leicht anbrennen können)

Dazu passt super ein gemischter Salat.

Kommentare:

Sophie hat gesagt…

1 ganze Tube Tomatenmark???

Ansonsten klingt das sehr lecker, warum macht mir keiner sowas? :-D

nyla hat gesagt…

ja *g*
ich bin ehrlich gesagt ein Tomatenmarkjunie, ich könnte das überall rein tun.

Hier habe ich so viel verwendet, da ich eine möglichst feste Masse benötigte, damit die Chips nicht so durchweichen und keine Zeit hatte die Soße reduzieren zu lassen. Weniger Tomatenmark geht also auch

FoxyDiamond hat gesagt…

Lecker! Auch noch mit Salsadip, Guacamole und Sour Cream.

Cookie Queen hat gesagt…

Hört sich super an, Hunger!!

Paddy hat gesagt…

Wird mal nachgemacht, mein Freund wird bestellt es sich oft im Restaurant

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...