Sonntag, 5. Juli 2009

Beerenkorb


250g Magarine
mit
250g Zucker
verrühren bis sich der Zucker gelöst hat
1 Prise Salz
dazu geben
4 Eier
nach und nach unterrühren
abgeriebene Schale einer Zitrone

unterrühren
500g Mehl
mit
1 Pck Backpulver

mischen
1/8l Milch
abwechselnd mit dem Mehl unter die Magarine-Ei-Mischung rühren

Teig in eine gefettete Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen

bei 175° je nach Backform ca. 60min backen

Kuchen abkühlen lassen
500g Quark
in eine Schüssel geben
1 El Zitronensaft
und
1-2 Päckchen Vanillezucker
unterrühren und abschmecken
Beeren nach belieben
waschen und abtrocknen lassen

Kuchen 1 cm vom Rand entfernt einschneiden und aushöhlen

Quarkmasse einfüllen und glatt streichen

Beeren darauf verteilen

Wer mag kann über die Beeren noch Tortenguss geben

Grundrezept: Rührteig

250g Magarine
mit
250g Zucker
verrühren bis sich der Zucker gelöst hat
1 Prise Salz
dazu geben
4 Eier
nach und nach unterrühren
500g Mehl
mit
1 Pck Backpulver

mischen
1/8l Milch
abwechselnd mit dem Mehl unter die Magarine-Ei-Mischung rühren

bei 175° je nach Backform 50-80min backen




Und fertig.

Mittwoch, 1. Juli 2009

Himbeer-Bananen-Smoothie

Die leckeren Vitaminbomben sind ja derzeit in aller Munde. Und ich muss gestehen, dass ich öfters Probleme habe, im Alltag genug Obst zu essen. Auch wenn ich immer wieder Obst kaufe, komme ich irgendwie nie so wirklich dazu es zu Essen. Da kommt mir die Variante zum trinken gerade recht.
Und wieso immer teuer kaufen, wenn man sie einfach selbst machen kann. Also habe ich mir Smoothies im Glas gekauft und die Flaschen behalten, so dass ich sie in Zukunft auch einfach mit zur Uni nehmen kann.

Für 2 Gläser
125g Himbeeren

2 Bananen
in Scheiben schneiden
1/2 Glas Apfelsaft
zusammen mit dem Obst in ein hohes Gefäß (alternativ auch in den Mixer) geben und pürieren
1 Glas Orangensaft
Smoothie damit auffüllen
etwas Zitronensaft

Smoothie abschmecken

Die Säfte vor dem Zubereiten am besten gut kühlen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...