Freitag, 1. Januar 2010

Cookies aus dem Glas

Cookies aus dem Glas sind ein tolles Geschenkt für jede Gelegenheit. Entdeckt habe ich diese Idee auf dem Blog von Evi und auch gleich dieses Jahr zu Weihnachten mit eigenem Rezept und verschiedenen Versionen umgesetzt. Verwendet habe ich ein amerikanisches Cookie-Rezept und es etwas umgewandelt.

Grundzutaten:
160g Mehl

2 TL Backpulver

1/4 TL Salz
Mehl, Backpulver und Salz vermischen
75g Haferflocken

250g Choclate Chips

100g brauner Zucker

100g weißer Zucker

40-70g gehakte Mandeln



zusätzlich benötigt man:

1 1L-Glas mit Deckel

Tuch

Band

Aufkleber/Kärtchen zum Beschriften
und für das Rezept


Die Zutaten in der oben angegebenen Reihenfolge in das Glas füllen und jeweils etwas festdrücken. Das Glas bis zum Rand mit gehakten Mandeln auffüllen, damit sich die Zutaten nicht so leicht vermischen können. Gut verschließen und mit einem Tuch und Bändern verzieren. Rezeptkarte anhängen oder festkleben (ich habe das Rezept an den Glasboden geklebt).

Rezept:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben. 1 Ei und 125g weiche Butter/Magerine dazugeben und verkneten. Teig zu kugeln formen und mit genügend Abstand auf ein Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° 10min backen. Cookies noch weich aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.

Varianten
Weihnachtscookies:
Statt der Chocolate-Chips habe ich hier ca 200g Schokolinsen in rot und grün verwendet.

Astronauten-Cookies:
Statt der Chocolate-Chips habe ich hier ca 200g gelbe und blaue Schokolinsen und ein paar Schokoraspeln verwendet.

Cranberry(-Nuss)-Cookies:
Hier habe ich ca 150g Cranberrys bzw eine kleine Tüte Studentenfutter verwendet.

Kommentare:

Evi hat gesagt…

sehr schöne idee, gefällt mir gut. :-)

Meli hat gesagt…

die Idee finde ich ja richtig gut und deinen Abwandlungen klingen richtig gut!
Wie viel Fassungsvermögen haben deine verwendeten Gläser (also in Liter)? Danke =)

nyla hat gesagt…

Danke =)

@Meli: 1Liter

Anna hat gesagt…

Wow, super Idee! UNd sieht auch noch blendend aus :-)
Könntest Du das möööglicherweise nochmal Anfang nächsten Dezembers posten? Nicht, dass ich das bis zu den nächsten Weihnachten vergesse... ;-)

» cerezah hat gesagt…

echt ne klasse idee! :D

Franzi hat gesagt…

himmel, die sehen sooo lecker aus :-D

süße-hex hat gesagt…

danke schön.. das ist eine supppper idee!! gerade für die freunde die immer sagen: ich kann keine plätzchen backen.. einfacher geht es nicht mehr!!
liebe grüße karin

Tina hat gesagt…

Was für eine tolle Idee!

rebecca-lecka hat gesagt…

Super Idee, wer hat denn demnächst Geburtstag, mal nachdenken...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...