Donnerstag, 11. Februar 2010

Krümelmonster Muffins

"Keeeeeeeeeeekseeeeeeeeee"

Die Rezeptidee kam mir beim stöbern auf chefkoch.de. Allerdings hat mit die Umsetzung dort mit Kokosflocken und dicken, runden Marzipanaugen nicht gefallen. Die Kritiken an dem Rezept konnten auch nicht wirklich überzeugen. Und so habe ich mein eigenes Muffingrundrezept verwendet und den Guß abgewandelt. Und so nahm gestern abend meine Lieblingsfigur aus der Semsamstraße langsam gestalt an.

Für 12 Stück
Muffins:
ein Muffinblech einfetten oder Muffinförmchen in die Vertiefungen setzen
1 Ei
in eine Schüssel geben
80g Zucker
dazu geben und verrühren bis sich der Zucker gelöst hat
100g Magarine
und
250ml Milch
zum Ei geben und einrühren
250g Mehl
mit
1Tl Backpulver
und
1 Prise Salz
mischen und unter die Eimischung rühren (nicht zu lange rühren, sonst wird der Teig zäh)

die Förmchen zu ca 3/4 mit Teig füllen und auf der mittleren Schiene bei 175° ca 15-20min backen (Stäbchentest)

abkühlen lassen

vorsichtig den Mund ausschneiden (siehe Bild unten), mit einem Keks testen, ob die Größe passt
Augen:

100g weiße Kuvertüre

schmelzen, auf ein Stück Backpapier gießen und glatt verstreichen (siehe Bild unten)
ca 30 Schokotropfen
wenn die Kuvertüre leicht abgekühlt ist, Schokotropfen mit ausreichend Abstand auf der Kuvertüre verteilen (mehr Augen vorbereiten, falls welche kaputt gehen)

wenn die Kuvertüre getrocknet ist, Augen ausstechen
Glasur:

200g weiße Kuvertüre
schmelzen
blaue Lebensmittelfarbe

einige Tropfen in die Kuvertüre einrühren, bis der gewünschte Blauton entstanden ist

die Kuvertüre soll leicht cremig sein, damit sie sich gut auf den Muffins verteilen lässt

Glasur grob auf den Muffins verteilen (Mund aussparen), die Glasur nicht glatt streichen, um das zottelige Fell des Krümelmonsters anzudeuten

die Augen mit "verdrehten" Pupillen auf die Glasur legen
12 Minikekse
(z.B. Dinkelkekse von Alnatura)


relativ kurz vor dem servieren in die Münder setzen

Kommentare:

Lewelya hat gesagt…

super cool! Da hab ich gleich Lust in die Küche zu laufen und zu backen:-D

Verena hat gesagt…

die sind ja toll geworden ^^

Enie hat gesagt…

Total genial.
Ich weiß schon was ich meiner kleinen Sis dieses Jahr zum Geburtstag backe ;)

Danke

Cherry Blossom hat gesagt…

Super - die sehen aus wie aus einer Amerikanischen Cupcake Bakery... ganz großes Kompliment!!

Juliane hat gesagt…

Ich will Kekseeeee! Toll sieht das aus! Eine super Idee sehr schön umgesetzt.

Viele Grüße und schöner Tag noch,
Juliane

süße-hex hat gesagt…

total klasse.. wundertoll und überhaupt.. ich bin begeistert.. die lassen sich doch gut verschicken *zwinker* liebe grüße karin

Dini hat gesagt…

Ist das toll! Ich würds am liebsten gleich nachbacken. Oder noch besser, gleich essen. =)
http://trousersshoesandskirts.blogspot.com/

Noctua hat gesagt…

Ich bin begeistert!

Johanna hat gesagt…

Das ist ja herzallerliebst! Tolle Idee!

Charlotte hat gesagt…

Wow, die sehen super toll aus! Wirklich eine schöne Idee.

nyla hat gesagt…

danke für die vielen lieben Kommentare. Freut mich, dass die Muffins so gut ankommen =)

@süße hex: die Muffins waren leider Ruck Zuck weg, nächstes Mal ^^

süße-hex hat gesagt…

ich musste sie einfach bei mir einziehen lassen :-)) danke für diese tolle Idee. liebe Grüße karin

nyla hat gesagt…

ui das freut mich, muss ich gleich mal schauen gehen, wie sie geworden sind =)

kochend-heiss hat gesagt…

Wahnsinnig süß. Echt eine tolle Idee!

Sarah hat gesagt…

Coole Muffins- werde ich auch mal versuchen nachzubacken (^-^)

luise hat gesagt…

haha...das ist wirklich cool!tolle idee...ich muss das unbedingt machen ;)

kulinaria katastrophalia hat gesagt…

:D Dabei fällt ein: Gibt es die Sesamstraße eigentlich noch im TV?

nyla hat gesagt…

das weiß ich jetzt so spontan gar nicht. Aber wäre ja echt schade, wenn nicht.

Aber was ich mich frage, ob es stimmt, dass das Krümelmonster in den USA keine Kekse mehr essen darf, weil die Kinder zu dick werden :/

Melly hat gesagt…

So eine tolle Idee!
Ich möchte die Muffins heute für einen Kindergeburtstag nachbacken - bei wieviel Grad kommen sie denn in den Ofen? Und mit was hast du die Augen ausgestochen?
Danke dir!

nyla hat gesagt…

Oh das habe ich wohl vergessen hinzuschreiben. Muss ich gleich noch nachholen. Danke für den hinweis ;-)

Bei 175° und ich habe einen Minikeksausstecher genommen

Melly hat gesagt…

Danke dir - ich bin schon am backen. Allerdings habe ich Pulver-Lebensmittelfarbe und das löst sich jetzt in der Kuvertüre nicht auf. Muss ich morgen mal nach flüssiger Farbe suchen.
Aber der Rest hat bis jetzt super funktioniert. Die Augen hab ich einfach mit einem Flaschendeckel ausgestochen.

Sandra hat gesagt…

Wie hast du denn dieses schöne Blau hinbekommen?
Ich hab es probiert, aber da kam nur ein ganz helles blau bei raus, egal wieviel Farbe ich benutzt habe.
Welche Lebensmittelfarbe hast du denn benutzt`?

nyla hat gesagt…

Ich habe Lebensmittelfarbe von Schwartau benutzt und von den kleinen Tube 1 ganze rein

Arie hat gesagt…

ich habe das rezept wie es bei chefkoch steht probiert, und es ist nicht gut geworden... deins klappt bestimmt besser!

Bella. hat gesagt…

Die sind ja einfach nur der Hammer, die werde ich unter allen Umstaenden nachbacken - vllt mit einem modifizierten Muffinteig aber definitiv mit diesem wunderbaren Gesicht. ^^
Vllt mache ich zu Oster fuer meine Familie, das wird ein Spaß.

Habe das Bild uebrigens auf meinem Blog verwendet und dein Rezept und Blog dazu verlinkt.
http://bella-unpredictable.blogspot.com/2011/04/just-wanna-share-something.html

Liebste Grueße(:
Bella

nyla hat gesagt…

danke :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...