Freitag, 30. Juli 2010

gefüllte Pizzabrötchen

Ich habe heute Nacht Nachtschicht und da überkommt einen früher oder später der Hunger. Um den Dienst nicht wieder mit Magenknurren überstehen zu müssen, werde ich mir heute einen kleinen Mitternachtssnack mitnehmen. Die gefüllten Pizzabrötchen gab es im letzten halben Jahr ziemlich oft bei uns. Meist zu Film- oder Spieleabenden mit Freunden oder als Partysnack. Leider kam ich nie dazu Fotos zu machen. Das wollte ich heute mal ändern. Gefüllt habe ich sie mit Emmentaler und getrockneten Tomaten.

für 24 Stück:
1 Würfel oder Päckchen Hefe

in
125ml warmes Wasser
auflösen und 10min gehen lassen
400g Mehl
in eine Schüssel geben
1 1/2 TL Salz
dazu geben
1 Prise Zucker
dazu geben
300ml warmes Wasser

mit der Hefe und
2 EL Olivenöl
zum Mehl geben und zu einem Teig verkneten

Teig abgedeckt ca 1 Stunde gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat
Emmentaler am Stück
in 24 Würfel schneiden ca 1,5 cm x 1,5 cm

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten

Teig in 24 Stücke teilen

Hände etwas einmehlen

Teigstücke in der Hand zu kleinen Fladen formen
getrocknete Tomaten
je ein Käsewürfel und eine getrocknete Tomate auf den Fladen legen

aus dem Fladen ein Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
etwas Olivenöl
Brötchen bestreichen
2-3 EL getr. Oregano
auf die Brötchen streuen
2-4 EL ger. Parmesan
auf die Brötchen streuen

Brötchen im vorgeheizten Backofen bei 175° ca 20min backen

Die Füllung kann natürlich nach Lust und Laune variiert werden. Die Brötchen schmecken warm wie kalt gut.

Kommentare:

bettie hat gesagt…

find ich toll!
ich liebe getrocknete tomaten :)

miss d. hat gesagt…

auja, die mache ich glaub ich ganz bald nach! sehen super aus! :)

Dolce hat gesagt…

Ein tolles Rezept! Ich suche immer nach solchen "Fingerfood" - Rezepten für Buffets. Danke!

das.Sternenkind hat gesagt…

boah! die muss ich nachmachen!

nyla hat gesagt…

danke für die lieben kommentare =)

Anne hat gesagt…

1,2,3, meins, die will ich auch versuchen!

Yvi3009 hat gesagt…

endlich mal ein Rezept zum Pizzabrötchen selbst machen, hab lang danach gesucht.

Merci ;-)
Liebe Grüße

Cherry Blossom hat gesagt…

WOW - die sehen super aus - welches Mehl hast Du verwendet?

nyla hat gesagt…

@ Anne und Yvi: ich hoffe sie werden euch schmecken =)

@ Blossom: Dinkelmehl Typ 1050

Frau Schmunzel hat gesagt…

Die muss ich mir auch merken!
Vor allem, wenn die auch kalt schmecken. Außerdem habe ich noch soviele getrocknete Tomaten, die noch keine Verwendung haben.

debbie hat gesagt…

und ich HABE sie nachgemacht! :)
ich hab vorher noch nie alleione gebacken xD und mit hefe und ohne backmischung schon gar nicht und das ging echt gut. die ersten 4 brötchen waren nichts, aber als ich einmal den dreh raushatte lief es. ich hatte vollkornmehl. das war echt super =) also mir haben sie geschmeckt und meinen gästen auch. jetz habe ich gleich nochmal teig gemacht und ein brot daraus gemacht. auch gefüllt. mal schauen ob das auch so lecker wird! lg!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...