Dienstag, 27. Juli 2010

Glasnudelsalat

Letzens war eine Freundin zum Kochen da. Es gab Frühlingsrollen, Kokosreis und Glasnudelsalat. Glasnudelsalat haben wir beide noch nicht selbst gemacht. Während ich mich um den Reis gekümmert habe, hat sie nach Lust und Laune ein paar Zutaten für den Salat zusammengerührt. Es hat echt toll geschmeckt. Heute war mir wieder danach. Also habe ich mich mit meinem Notizbuch bewaffnet in die Küche gestellt und auch ein paar Zutaten zusammengerührt und für euch mitgeschrieben.
Lustig war heute auch der Einkauf der Zutaten. Ich stand im Supermarkt und wollte die Chilischote abwiegen und es ging einfach nicht. Ständig kam die Anzeige "unter Tara bitte Ware auflegen". Dabei war die Schote gar nicht mal so klein. Am Ende stand ich mit 3 Verkäufern vor der Waage und keiner wusste weiter. Schließlich meinte einer "ok, du bekommst die Chili für 2 Cent". Da geht man doch gerne einkaufen.

1-2 Champignons
putzen, in kleine Stücke schneiden
ein paar Mini-Rispentomaten

Stück Salatgurke

1-2 Frühlingszwiebeln
Gemüse waschen und klein schneiden
1 Packung Glasnudeln
ca 2 min in heißes Wasser legen, danach abschütten und mit kalten Wasser abspülen, abtropfen lassen

Glasnudeln mehrmals durchschneiden und in eine Schüssel geben
1 Chilischote
halbieren, entkernen und klein schneiden

Chili und Gemüse zu den Glasnudeln geben
1 EL Sesamöl,

2-3 EL Sojasoße,

1 EL Zitronensaft,

etwas Lemonpepper
oder normalen Pfeffer,

1/2 TL Paprika edelsüß
zu einem Dressing verrühren

Dressing zu den Glasnudeln geben und Salat abschmecken
einige Cashewkerne
ohne Fett in einer Pfanne anrösten und zum Schluss zum Salat geben
1 TL Sesam
über den Salat streuen

Wer will kann noch Knoblauch und Koriander zum Salat geben.

Kommentare:

Dr. Kiri Watson hat gesagt…

Ja, das war doch echt lecker :) Und hübsche Teller habt ihr da. Die hast uns ja vorenthalten; hattest Angst, wir machen die kaputt? ^^ Gut, bei Stefan muss man da schon vorsichtig sein... ^^

nyla hat gesagt…

ja das stimmt. Wir sollten öfters gemeinsam kochen =)
hehe, nee die Teller hab ich gestern erst gekauft *g*

süße-hex hat gesagt…

lustige Geschichte und lecker Salat habe ihn mal mit Hackfleisch gemacht auch sehr zu empfehlen. Liebe Grüße Karin

Täglich Freude am Kochen hat gesagt…

Es gibt viele Menschen, die keine Glasnudeln mögen. Wir gehören nicht dazu, deshalb steht es schon auf der Nachkochliste!

nyla hat gesagt…

@süße-hex: stimmt, ich habe auch schon Verionen mit Hachfleisch und/oder Garnelen gesehen

@Täglich:das freut mich. Ich hoffe es wird schmecken

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...