Sonntag, 19. Dezember 2010

Double Chocolate Cheesecakemuffins

Vor ein paar Tagen hat ein Bekannter von mir seine Abschiedsfeier gegeben. Ich habe mir überlegt, wie ich ihm nochmal eine Freude machen kann. Da er hier immer gerne meine Backwerke gegessen hat, musste es natürlich etwas gebackenes werden. Schon lange wollte ich diese Muffins schon machen und endlich hatte ich auch eine Gelegenheit. Das Rezept habe ich mir bei Evi geklaut, die noch viele andere tolle Sachen auf ihrem Blog gepostet hat. Aber fürs erste MUSSTEN es einfach die Cheesecakemuffins sein. Und ich kann nur jedem, der sie nachbacken will, den Tipp geben: genug Muffins backen. Bei der Abschiedsfeier gab es lange Diskussionen darüber, wer wie viele Muffins bekommt. Am Ende hat sie der Gastgeber zugeteilt und er hat natürlich die meisten bekommen *g*

Für 12 Muffins
100g Zartbitterkuvertüre
mit
30g Magarine
im Wasserbad schmelzen
200g Mehl,

100g Zucker,

1 EL oder 1 Pck Vanillezucker,

1/4 TL Natron,

2 EL Kakao
die trockenen Zutaten vermischen
2 Eier
und
200ml Milch
zur Mehlmischung geben und verrühren

die Schokolade unterrühren
50g Schokotropfen
unterheben

Käsecreme:

250g Frischkäse,

1 Ei,

30g Zucker

1/2 Pck Vanillepuddingpulver,

1 Spritzer Zitronensaft
Zutaten für die Käsecreme verrühren

ein Muffinblech einfetten oder mit Muffinförmchen auslegen

Teig auf die Förmchen verteilen

Käsecreme auf den Teig geben

Muffins im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 20min backen

Muffins in der Form ca. 15min auskühlen lassen, dann herausnehmen und richtig abkühlen lassen

Kommentare:

Olga hat gesagt…

Danke für das Rezept.
Ich bin in ein paar Tagen für 14 Tage im Urlaub und muss Reste verbrauchen.
Das Rezept kam mir wie gelegen.
Und über die Muffins werden sich meine Kollegen bestimmt auch freuen.

Olga

nyla hat gesagt…

ui das freut mich aber *g* bin mir sicher, sie werden bei deinen Kollegen gut ankommen :)

monkeylovescandy hat gesagt…

Was für Prachtexemplare von Muffins. An denen könnte ich im Geschäft nicht vorbeigehen. :)

Muckefukk hat gesagt…

sieht super lecker aus!

autophonie hat gesagt…

Jedes Mal, wenn ich in einem Backrezept 'Frischkäse' lese frag ich mich wie das gehen soll. Ich komm einfach nicht drüber hinweg, dass es dann doch nach Käse schmecken muss! Oder nimmt man dafür einen besonders neutralen?

Würd die Frage am liebsten nicht abschicken, so doof muss man erstmal sein. Aber Käse ist Käse! *lach*

nyla hat gesagt…

danke für die lieben Kommentare :)

@autophonie: der normale Frischkäse schmeckt eigentlich neutral. Deswegen kann man ihn herzhaft und süß essen. Ich mag ihn lieber süß zb. anstatt Butter auf mein Frühstücksbrötchen mit Marmelade. Er schmeckt herrlich frisch und gar nicht käsig. Es ist ähnlich wie mit Quark, den kann man ja auch toll in Desserts verwenden oder als Kräuterquark zb zu Kartoffeln.

Sarah-Maria hat gesagt…

ein TRAUM!!!!! :)

Jackie and Franzi hat gesagt…

wow die sehen ja sowas von lecker aus!!!! das muss ich mal nachbacken :)
xoxo F
www.itsnotjustabag.blogspot.com

Hesting hat gesagt…

Jööh, sehen die lecker aus! :)

nyla hat gesagt…

danke :)

T. ANH hat gesagt…

habs ausprobiert, aber bei mir gehn die gar nicht auf :((
es fällt alles wieder zsm, nachdem ich es aus dem ofen hole
und ich hatte soviel schokolade übrig,
da hab ichs nochma, mit backpulver probiert, aber es ging auch nicht auf :((

nyla hat gesagt…

Tut mir leid, dass es nicht geklappt hat. Eigentlich sollten sie schon aufgehen, sieht man ja auch auf dem Bild.

Woran es eventuell gelegen haben könnte:

* Teig zu lange gerührt: Muffinteig immer nur ganz gut rühren

* Hitzeverteilung im Backofen (gehen Muffins bei dir sonst auf?)

nyla hat gesagt…

Tut mir leid, dass es nicht geklappt hat. Eigentlich sollten sie schon aufgehen, sieht man ja auch auf dem Bild.

Woran es eventuell gelegen haben könnte:

* Teig zu lange gerührt: Muffinteig immer nur ganz gut rühren

* Hitzeverteilung im Backofen (gehen Muffins bei dir sonst auf?)

T. ANH hat gesagt…

ja normalerweise gehen sie immer auf,
aber das zu lange rühren kann echt der fall sein!
und ist es normal, das soviel von der schokolade übrig bleibt? :D
und sie war auch ganz flüssig bei mir lol

Kimmi hat gesagt…

Sie sehen lecker aus, obwohl ich mir das mit dem Frischkäse schwer vorstellen kann. ;P

Liebe Grüße!
▲mazeofillusion▲

Zara hat gesagt…

Sehen nicht nur lecker aus, sondern auch sehr, sehr schön. Besten Dank für das tolle Rezept!

Karin hat gesagt…

vielen Dank für das tolle Rezept, heute habe ich sie nachgebacken.. ich bin begeistert !! LG Karin

Sally hat gesagt…

yay! habe immer nach einem *zum-nachbacken-geeigneten* double chocolate cheesecakemuffins-rezept ausschau gehalten. seit ich dieses exemplar in einer weltweit bekannten kaffee-kette entdeckt habe, ist er mein absoluter favorit.

nachbacken wird hiermit definitiv in angriff genommen!

http://katzentusche.blogspot.com

FannieRose hat gesagt…

ich komm mir vor wie bei starbucks ;)

niner from wechooseorganic.com hat gesagt…

Ja mei, das sieht ja richtig richtig yummyyy aus :-))

Cheesecake is sowieso IMMER Nummer 1 :-)))

Schau doch mal bei mir vorbei, viele Cupcakes, Cake Pops etc.

Blessings :)
niner

Anonym hat gesagt…

Leider sind die Muffins bei mir auch nicht wirklich aufgegangen! Backst du mit Umluft oder Ober-/Unterhitze? Vielleicht liegt es ja daran ;-)

nyla hat gesagt…

Ich backe immer mir Umluft

Marylicious hat gesagt…

Heute schon zum 2. Mal gebacken!
Mega lecker! Sind glaube ich mit meine liebsten Muffins! :D

JustMeCreativ hat gesagt…

Hallo und vielen Danke für das tolle Rezept! Meine Männer sind begeister und bekommen gar nicht genug! Ich muss sagen, dass es super schnell zum zubreiten ging, einfach klasse.Gerade als Mama muss es ja manchmal schnell gehen! Werd es demnächst noch oft machen!
Nochmals Danke und noch ein schönes Wochenende!
vlg JustMeCreativ

Anonym hat gesagt…

welchen Frischkäse? Also ich meine damit die Fettstufe (;
Kann man stattdessen auch Magerquark oder Quark mit einem Fettanteil von 20% nehmen? :)

nyla hat gesagt…

Ich nehme die Doppelrahmstufe. Du kannst den Frischkäse durch Quark ersetzen. Ich glaube bei normalem Käsekuchen spielt der Fettgehalt eine Rolle wegen der Festigkeit. Aber hier spielt die Festigkeit ja nicht so eine wichtige Rolle, da die Quarkmasse ja nur ein Klecks auf den Muffins ist. Von daher müsste das eigentlich funktionieren

chocomauz hat gesagt…

Vielen Dank für das Rezept. Bei mir sind die Muffins super geworden!
Siehe da...
chocomauz.blogspot.com

LG

Anonym hat gesagt…

Hallo,

erstmal danke für das Rezept! Die Muffins sind super gelungen, allerdings wird es auf Grund des Vanille Puddings leider definitiv kein Cheesecake mehr :-(

Michi hat gesagt…

Die sehen so lecker aus!

Anonym hat gesagt…

hey, hast du im rezept vielleicht das backpulver vergessen? bei mir sind sie überhaupt nicht aufgegangen und schmecken auch gar nicht so lecker. :(

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...