Dienstag, 21. Dezember 2010

herzhafte Plätzchen

In Supermärkten nehme ich gerne die kostenlose Rezepthefte diverser Firmen mit. Heute war es mal wieder Kraft. Ein Rezept ist mir noch im Laden ins Auge gestochen: die herzhaften Plätzchen. Ich dachte mir sofort: "Warum bist du nicht schon eher mal auf diese tolle Idee gekommen?". Also wurden spontan die Zutaten gekauft und heute abend gleich nachgebacken. Die Plätzchen sind eine tolle Beilage zu Salat, Suppe oder als Alternative Nascherei zu Chips. Das Rezept war allerdings mit Miracel Whip Dip, was ich überhaupt nicht mag. Daher habe ich einfach mit Brunch Paprika Chili ersetzt, dürfte aber mit normalen Frischkäse genauso klappen. Ich würde eine schon gewürzte (Kräuter, Chili etc.) Variante verwenden oder sie vor der Verarbeitung nach Geschmack würzen, da die Plätzchen sonst zu geschmacklos werden.

Für ca. 70 Kekse
250g Mehl,

1/2 TL Salz,

2 TL Backpulver
mischen
125g Butter oder Magarine
und
80g Brunch/Frischkäse
dazugeben

alles zu einem Teig verkneten und 30min kühl stellen

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Plätzchen ausstechen

auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
ca. 20g Brunch/Frischkäse

dünn auf die Plätzchen streichen
Kräuter, Sesam, grobes
Salz/Pfeffer,Kümmel etc.

auf die Plätzchen streuen

im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 10min backen

Kommentare:

mmme.windermere hat gesagt…

Total toll! Die kommen auf meine Liste. Vielen Dank für das Rezept.

Tink thinks hat gesagt…

Super, dass muss ich mir merken.

LG
Tink

kleinstadtherz hat gesagt…

Ui lecker.
Habe neulich etwas aehnliches gemacht, nur mit Blaetterteig.
War auch sehr lecker!

anie's delight hat gesagt…

Nach dem ganzen Süßkram endlich können wir uns wieder den herzhaften Dingen widmen. Leckeres Rezept.

Dorle hat gesagt…

Bisher habe ich immer statt Frischkäse Quark verwendet, aber so schmeckt es sicher auch ganz gut. Muss ich mal probieren. Die Gewürze mische ich meist in den Teig statt oben drauf.

IPH hat gesagt…

ja diese idee ist wirklich klasse, wenn ich die rezeptbeilagen finde nehm ich sie auch mit, denn so einiges gutes war da schon dabei.
Gute idee auch für silvester ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...