Dienstag, 4. Januar 2011

Spinatcurry

Ich wollte schon länger mal etwas mit Spinat und Curry kochen. Orientiert habe ich mich an einem Rezept, auf das ich vor kurzem gestoßen bin. Gefallen hat mit daran besonders, dass dafür nur Zutaten verwendet werden, die ich sowieso immer im Haus habe. Also ein tolles Notfallgericht, falls ich mal wieder nicht weiß, was ich kochen soll oder ich mal wieder vergessen habe, einzukaufen.

Für 3-4 Portionen
1 Zwiebelklein schneiden
1-2 Knoblauchzehen
pressen oder reiben
etwas Öl
Zwiebel und Knoblauch glasig anbraten
1/2 TL rote Currypaste
und
2 EL Tomatenmark
dazugeben und verrühren
1 Dose gestückelte Tomaten
und
1 Dose Kokosmilch
in den Topf geben und aufkochen
ca. 200g Spinat
(TK - auftauen lassen)

dazu geben und verrühren
Salz, Pfeffer,

Cumin,

1 TL Currypulver,
Soße würzen
etwas Ingwer
reiben und zur Soße geben

15min köcheln lassen
etwas Sojasoße,

etwas Zitronensaft
Soße abschmecken

Dazu passt gut Reis.

Kommentare:

IPH hat gesagt…

ich kenne und liebe es :)
gute Idee könnt ich auch mal wieder kochen

edda hat gesagt…

das klingt sehr lecker und scharf!!

Tink hat gesagt…

LG
Tink

Tink hat gesagt…

na toll. wo ist denn mein Text geblieben.

Ich schrieb, dass sich das lecker anhört ^^

Charlotte hat gesagt…

Spinatcurry? Habe ich noch nie gehört. Klingt aber wirklich lecker. Ich liebe Spinat und Curry ist auch nie verkehrt. *auf Liste schreiben geh*

A.D. hat gesagt…

Das hörst sich sehr lecker an. Erst gestern habe ich mein Indisch-Kochbuch rausgesucht. Ich werte das mal als Zeichen und versuche mich auch mal an daran.

LG
A.D.

www.restaurant-am-ende-des-universums.de

nyla hat gesagt…

danke für die lieben Kommentare. Ich glaub ich sollte in Zukunft öfters indisch bzw. indisch angehauchte Gerichte kochen. War sehr lecker

Gourmande hat gesagt…

hmmmm, lecker!
wurde sofort abgespeichert! ;-)

Christina hat gesagt…

Klingt wirklich lecker!

Verwendest du dafür passierten Spinat, oder Blattspinat? Kann man am Bild irgendwie schlecht erkennen.

Danke, und liebe Grüße aus Ö

nyla hat gesagt…

Blattspinat

multikulinaria hat gesagt…

Bei Spinat bin ich meist recht einfallslos. Danke für dieses ansprechende Rezept, für das sogar ich alle Zutaten (bis auf den Spinat) im Hause habe. Wird demnächst nachgekocht...

Restaurant am Ende des Universums hat gesagt…

Ich habe es nachgekocht und es war mit Abstand eines der leckersten Sachen, die ich in letzter Zeit gegessen habe!
Danke für das tolle Rezept!

http://restaurant-am-ende-des-universums.blogspot.com/2011/02/indische-currywurst-mit-reis.html

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...