Mittwoch, 6. April 2011

grünes Gemüse Risotto

Endlich ist der Frühling da. Zeit für leichte Frühlingsgerichte. Heute habe ich den Alnaturaprospekt durchgeblättert. Dabei ist mir wieder einmal ein leckeres Gericht ins Auge gesprungen, das spontan nachgekocht wurde. Dazu gab es knusprig angebratenen Bärlauchtofu. Ich bin ja eigentlich nicht so der Tofufan, aber der Bärlauchtofu hat es mir wirklich angetan.

Für 2 Personen
1 kleine Zwiebel
fein würfeln
1 EL Olivenöl
in einen Topf geben, Zwiebel darin glasig anschwitzen
200g Risottoreis
dazugeben und kurz mitdünsten
100ml Weißwein (trocken)
Reis ablöschen
500ml Gemüsebrühe
dazugeben

Reis ca. 15min köcheln lassen, ab und zu umrühren
250g Brokkoli
in Röschen teilen
ca. 50g TK Erbsen
Brokkoli und Erbsen zum Reis geben

bei Bedarf noch etwas Brühe zum Reis geben
75g geriebenen Parmesan
zum Reis geben, verrühren
Salz,Pfeffer
Reis würzen
1 Bund frischer Kräuter
fein hacken und zum Risotto geben

abschmecken

Kommentare:

nesrin hat gesagt…

Sieht lecker aus. Grüsse...

tanja hat gesagt…

Das sieht wirklich sehr lecker aus! Bin normalerweise ja kein Tofu-Fan, aber Bärlauchtofu klingt sehr gut- muss ich probieren! :)


Liebe Grüße
Tanja

Irene hat gesagt…

das grüne Risotto sieht toll aus!
Grüssli
Irene

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...