Mittwoch, 20. April 2011

Osterlämmchen

Und weils so schön ist, gibt es gleich das nächste Rezept hinterher. Den Osterklassiker schlechthin: Osterlämmchen. Ich konnte heute schon jemanden damit eine Riesenfreude machen.

Für 1 Form
75g Butter oder Margarine
mit
75g Zucker
und
10g oder 1 Pck Vanillezucker
verrühren
2 Eier
nach einander unterrühren
1 Prise Salz
und
1 Spritzer Zitronensaft
unterrühren
100g Mehl
mit
25g Speisestärke
und
1 TL Backpulver
mischen

auf die Eimischung sieben und verrühren

Teig in eine gefettete Form füllen

im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 35min backen

kurz abkühlen lassen

aus der Form lösen

richtig auskühlen lassen
Puderzucker
über das Lämmchen sieben

Wer will kann statt dem Zitronensaft auf ein paar Tropfen Rum oder Amaretto hinzufügen.

Kommentare:

TurboTofu hat gesagt…

Danke für das Rezept. Habe auch neu eine Schäfchenform :-)
Werd es mir zwar veganisieren aber die Mengenangaben sind schon mal eine gute Ausgangsposition!
LG :)

TurboTofu hat gesagt…

Gschmarri, ein Haserl habe ich - sorry, is noch zu früh :)

Katie hat gesagt…

Wie süß die sind! Ich krieg' gleich total Heimweh, gut dass wir über Ostern unsere Eltern besuchen! :)

Nata hat gesagt…

Sowas muss ich nächstes Jahr auch unbedingt mal ausprobieren!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...