Samstag, 19. Mai 2012

Milchreisröllchen


Ich liebe es klassische Gerichte abzuwandeln. Dieses mal an der Reihe: Milchreis. Eigentlich keine große Sache, Blätterteig mit Milchreis zu befüllen. Dennoch sieht diese Variante sieht nicht nur edel aus, sondern schmeckt auch richtig lecker. Egal ob als Hauptspeise, Frühstück oder Dessert.

Für 6 Röllchen:
Blätterteig               TK: 6 Blätter auftauenlassen
frisch: ausrollen und in 6 Stücke schneiden
80g Milchreis    nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen
Zucker, Zimt   Milchreis nach belieben süßen und verfeinern
1 Eigelbunterrühren

Milchreis auf die Blätterteigstücke verteilen

Teigstücke einrollen


die Enden und den Rand festdrücken

Röllchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
1 Eigelbmit
1 EL Milchverquirlen Röllchen bestreichen
Röllchen bei 175° im vorgeheizten Backofen ca. 15-20min backen (bis der Blätterteig schön goldbraun ist)
Dazu passt Apfelmus oder anderes Fruchtkompott.

Kommentare:

Jules hat gesagt…

Hmmm.... das klingt sehr sehr lecker und wird gleich mal gespeichert! =)

Ich muss wohl aber mal meine Einstellungen kontrollieren, weil ich das Kommentarfenster jetzt im neuen Fenster öffnen muss. Anders hat es sonst auch geklappt! *grübel* Na mal sehen.^^

Lotta hat gesagt…

Lecker! Ich liebe Milchreis und deine Abwandlung gefällt mir sehr gut! Stelle ich mir total lecker vor!!

Liebe Grüße, Lotta
von penneimtopf.blogspot.de

Barbara hat gesagt…

Ich mag auch Varianten - man kann ja so toll kombinieren! Und mit Milchreis hat das wenig zu tun.

Ela hat gesagt…

Also das klingt wirklich fein! :)
Werd ich bei Gelegenheit ausprobieren... Milchreis allein ist mir oft zu "matschig", mit knusprigem Blätterteig drum herum stell ich mir den aber ganz herrlich vor !

Ela von http://transglobalpanparty.blogspot.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...