Samstag, 15. September 2012

Best of: Chakalaka

Heute habe ich ein Gericht nachgekocht, dass ich seit der WM in Südafrika vor 2 Jahren wieder kochen wollte, aber irgendwie nie dazu gekommen bin. Die perfekte Gelegenheit also, das endlich nachzuholen. Wer wie ich die Fladen selbst backen will, hier ist das Rezept dazu.

Für 4 Portionen
1 Zwiebelhalbieren und in feine Streifen schneiden
1 Chilischoteentkernen und hacken
2 EL Erdnussölin einen großen! Topf oder Pfanne geben
2 Knoblauchzehenfein hacken und dazugeben

Zwiebel und Chili dazugeben und kurz braten
1 roter Paprika,
1 gelber Paprika,
1 grüner Paprikain schmale Streifen schneiden und zu den Zwiebeln geben, mitbraten
500g Kartottenschälen und hobeln, in den Topf geben
400g China- oder Weißkohl
in feine Streifen schneiden, in den Topf geben
1 TL Cayennepfeffer,
1 EL Paprika edelsüß,
Salz, PfefferChakalaka würzen
köcheln lassen bis das Gemüse gar ist, abschmecken
Tortillaserwärmen zusammen mit dem Chakalaka servieren

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Ich liebe die südafrikanische Küche und Dein Rezept liest sich sehr, sehr lecker. Das werde ich mal im Hinterkopf behalten. Vielen Dank!

Liebe Grüße, Kerstin

Turdus Merula hat gesagt…

Das klingt gut!
ich lass mich oft bei dir inspirieren... :)
und blogge jetzt seit kurzem auch, über alles mögliche.
kansnt ja mal vorbei schauen:

http://turdusmerulaundvulpes.blogspot.de/

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...