Sonntag, 30. September 2012

Bratwurst in Honig-Senfsoße

Vom Sommerabschiedsgrillen hatte ich noch vegetarische Bratwürste übrig die weg mussten. Auf Brat- oder Currywurst mit Pommes hatte ich keine Lust. Da ist mir ein Rezept eingefallen, dass ich vor kurzem mal gelesen hatte und interessant fand. Im Originalrezept wurde eine reine Senfsoße gemacht. Ich mag Senf pur nur leider überhaupt nicht. Daher habe ich die Soße noch mit Honig und Kräutern verfeinert.

Für 2 Portionen
ca. 500g Kartoffelnschälen und in Stücke schneiden
in reichlich Salzwasser abkochen (in der Zwischenzeit die Soße zubereiten)
Kartoffeln abgießen
Salz,
etwas Butter,
etwas Milchzu den Kartoffeln geben und pürieren
3 Bratwürstein Scheiben schneiden
etwas ÖlBratwürste anbraten
2-3 EL Senfin die Pfanne geben
150ml Brüheablöschen
etwas Sahnedazugeben und aufkochen lassen
etwas köcheln lassen
etwas Honigeinrühren
Salz, Pfeffer, Paprika (edelsüß)
Soße würzen und abschmecken
Kartoffelbrei und Soße anrichten
Kräuterdarüber streuen

Kommentare:

tascha hat gesagt…

Erstmal Kompliment für deinen Blog! :) Aber bei dem Rezept muss ich meinen "senf" dazugeben ;)
Das Püree... achtung!
Kartoffeln NIE mixen! Stampfen! Und noch ein kleiner Tip.. bisschen Muskatnuss reinreiben. Erst dann darf sich das ganze Püree nennen ;D
Probiers mal aus.. du wirst es nicht bereuen! Versprochen!
Liene Grüße
Tascha

Mondbluemchen08 hat gesagt…

Hab es heute gemacht und wir lieben es - dazu gab es noch Zwiebelgemüse und ich hab die Kartoffeln auch gestampft und mit Muskat verfeinert- aber das mag ja nicht jeder - wir fanden es toll und das gibt's wieder :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...