Samstag, 29. September 2012

Schoko-Bananen-Croissants

 
Wer kennt das nicht: man steht morgens beim Bäcker und da lachen einen leckere Croissants an. Egal ob natur, mit Schokolade gefüllt oder die Laugenvariante, sie passen super zum Frühstücks- oder Nachmittagskaffee. Und sie sind dazu noch einfach nachzubacken. Nagut ich gebe es ja zu, Blätterteig ist ein ganzes Stück Arbeit. Deswegen greife auch ich oftmals zur fertigen Variante aus dem Kühlregal. Und seit kurzem hat sogar mein Supermarkt um die Ecke Dinkelblätterteig. Daher wird es diese Leckerei in Zukunft wohl öfter geben. Vor allem da man sie abends gut vorbereiten kann und am nächsten Tag mit an die Uni oder zu Arbeit nehmen.

Für 6-8 Stück
1 Rolle Blätterteig
ausrollen und in Dreiecke schneiden (siehe Bild)
etwas NutellaBlätterteig bestreichen
1 Bananein kleine Stücke schneiden und auf dem Blätterteig verteilen (eher an der breiten Seite)
Dreiecke von der breiten Kante aus aufrollen
zu einem Hörnchen biegen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
1 Eigelbmit
1 Schuss Milchverquirlen und die Croissants bestreichen
Croissants im vorgeheizten Backofen bei 200° (U) ca. 10-15min backen

Kommentare:

Pastellfee hat gesagt…

das kling unglaublich lecker und auch einfach, werde ich sehr bald nachbacken! Danke!

a girl named johnny hat gesagt…

boooaaaa!!! :D

TELLER dieser STORY hat gesagt…

Jooooah, das klingt, als müsste man das auch mal ausprobieren ;.)
LG Silvia

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...