Sonntag, 9. Dezember 2012

Zuckerstangenplätzchen

Eine sehr effektive Methode sich abzureagieren: Zuckerstangen mit einem Nudelholz zertrümmern und  dann etwas leckeres draus backen. Ich wünsche euch allen einen schönen 2. Advent.

Für ca. 16 Stück
50g Kuvertüregrob hacken
50g Buttermit der Kuvertüre schmelzen, kurz abkühlen lassen
75-100g Zuckereinrühren
2 Eier (M)nacheinander unterrühren
90g Mehl,
30g Kakao,
1 Prise Salz,
1 Msp Backpulver
mischen und unter die Schokolade rühren
4 Zuckerstangenin einen Gefrierbeutel geben und mit einem Topf oder Nudelholz zerkleinern
die Hälfte unter den Teig rühren
Teig ca. 30min kalt stellen
2 Bleche mit Backpapier auslegen
auf jedes Blech mit einem Eßlöffel 8 Teighäufchen geben
Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 150° (U) ca. 15-20min backen
nach ca. 12min die gehackten Zuckerstanden auf die Plätzchen geben und fertig backen
Quelle: lecker.de

Kommentare:

Martin hat gesagt…

Leckeres Rezept - aber diese Gewalt gegen Lebensmittel ist doch keine Lösung ;-)

asianscook4you hat gesagt…

sieht gut aus, bei mir ist das Problem ,dass die Kekse nie rund werden. Kannst du mir einen Tipp geben?

Kathy hat gesagt…

Wow, die sehen aber toll aus!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...