Montag, 14. Januar 2013

Mal wieder: Currywurst mit überbackenen Pommes

Tut mir leid, dass es hier etwas ruhiger geworden ist in letzter Zeit. Ich habe nur so viel zu tun, ich komme kaum noch zum kochen und es landet öfters Fertigkrams auf dem Teller. Um zu zeigen, dass man auch den verfeinern kann und dass es mich noch gibt, hier mal mein heutiges Mittagessen. Wer die Pommes selbst machen will, hier ein leckeres Rezept.

Pommesnach Packungsanleitung zubereiten (ich mache sie immer im Backofen)
Zwiebelschälen, fein hacken und anbraten
Käsereiben
Salz, PefferPommes würzen
Zwiebeln und Käse auf die Pommes geben und im Backofen kurz überbacken
(vegetarische) Bratwürste
in Scheiben schneiden
Ketchupin die Pfanne geben, etwas Wasser hinzufügen
Currywürzen und Soße abschmecken

Klar, selbst gemacht schmeckt besser. Aber manchmal muss das einfach sein ;-)

Kommentare:

Restaurant am Ende des Universums hat gesagt…

Du hast recht, manchmal muss es einfach sowas sein. Und außerdem steh ich voll auf schnelle Küche, ich habe nämlich selten den Drang abends nach Feierabend noch stundenlang irgendetwas zu brutzeln.

» cerezah hat gesagt…

Simpel und bestimmt total lecker, *magenknurr*
lg,
Mary :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...