Mittwoch, 27. Februar 2013

Apfel-Marzipan-Kuchen

An Karneval war ich als Rotkäppchen unterwegs. Natürlich stilecht mit einem vollgepackten Korb. Gefunden hatte ich diesem im Supermarkt um die Ecke, gefüllt mit 5kg Äpfeln. Doch was macht man mit 5kg Äpfeln? Ganz genau, leckeren Kuchen backen.

Springform 26cm:
300g Mehl,
100g brauner Zucker,
1 Prise Salz,
1 Ei,
200g kalte Butteralle Zutaten in eine Schüssel geben und schnell zu einem glatten Teig verkneten
Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30min in den Kühlschrank legen
Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen
eine gefettete Springform mit dem Teig auslegen
ca. 1-1,5kg Äpfelschälen und in dünne Scheiben schneiden
Apfelscheiben auf dem Teig verteilen
500ml Milchaufkochen
50g Marzipanklein schneiden, in die Milch geben und auflösen lassen
1 Packung Vanille-Puddingpulver
mit etwas Milch und
50g braunen Zuckerund
2 Eiernverrühren und unter die aufgekochte Milch rühren

Guss über die Äpfel geben
1 EL brauner Zuckerund
gehackte Mandelnüber die Äpfel streuen
im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 50-60min backen
zwischendurch nach dem Kuchen schauen, wenn der Kuchengoldbraun ist mit Alufolieabdecken und fertig backen
Und fertig.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...