Freitag, 5. Juli 2013

Pokeball - Schritt für Schritt Anleitung

Vor kurzem habe ich einen Pokeball gebacken. Wie versprochen gibt es hier nun eine ausführliche Schritt für Schritt Anleitung, wie man Motivtorten bäckt. Fondant kann man entweder kaufen oder ganz einfach nach diesem Rezept selbst machen. Den Kuchen (einen einfachen Schokokuchen) habe ich in einer Edelstahlschüssel von IKEA gebacken. War überhaupt kein Problem. Man sollte die Schüssel nach dem einfetten nur zusätzlich mit etwas Mehl einstäuben. Außerdem sollte man beachten, dass sich die Backzeit verlängern kann. Also einfach den Stäbchentest machen. Das Rezept für die Ganache findet ihr hier.
100g Zartbitterkuvertüre
mit
30g Magarineim Wasserbad schmelzen
200g Mehl,
100g Zucker,
1 EL oder 1 Pck Vanillezucker,
1/4 TL Natron,
2 EL Kakaodie trockenen Zutaten vermischen
2 Eierund
200ml Milchzur Mehlmischung geben und verrühren
50g Schokotropfenmit der Schokolade unterrühren
Teig in eine runde gefettete und mit Mehl bestäubte Form geben 
im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 30-45min backen (Stäbchentest, evtl. den Kuchen mit Alufolie abdecken)
Kuchen abkühlen lassen
GanacheKuchen einstreichen und 20min kühl stellen












roter, weißer und schwarzer Fondant













weißen und roten Fondant ausrollen
eine gerade Kante abschneiden
jeweils mit der abgeschnittenen Kante zur Kuchenmitte hin auf den Kuchen legen
Fondant leicht andrücken und die überstehenden Kanten abschneiden












den schwarzen Streifen wie auf dem ersten Bild zu sehen ist zuschneiden und auf den Kuchen legen
einen weißen Kreis für die mitte ausstechen und den Kuchen fertig dekorieren

Kommentare:

Nadja hat gesagt…

Ohjaaa! Super Idee! Werd ich meinem Freund zum Geburtstag backen^.^

Anonym hat gesagt…

Hallo,
welchen Durchmesser hat die Ikea Form?
lg

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...