Dienstag, 19. November 2013

Raffaelo


Letztes Wochenende stand mal wieder ein Familienbesuch an. Natürlich waren mal wieder Pralinen gefragt, da sie letztes Mal so gut ankamen. Wie das immer so ist, wenn man mal mit einer Sache angefangen hat...
Ich habe wieder eine Auswahl an Rezepten getestet und verschenkt. Die Rezepte folgen hier in den nächsten Tagen. Den Anfang machen die selbstgemachten Raffaelo. Entdeckt habe ich sie bei Miss Blueberrymuffins kitchen.

Für ca. 35-40 Stück
100g Sahnein einem Topf erhitzen, aber nicht kochen lassen
25g Butterdazugeben und schmelzen lassen
200g weiße Schokolade
grob zerkleinern und in der Sahne unter rühren schmelzen
wenn die Masse schön gleichmäßig ist
200g Kokosraspeln125g der Kokosraspeln unterrühren
die Masse ca. 1 Stunde kühl stellen, damit sich daraus besser Kugeln formen lassen
Mandelnaus der Kokosmasse Kugeln formen und jeweil eine Mandel einkneten
Kugeln in den restlichen Kokosraspeln wälzen
Die Raffaelo am besten kühl lagern.

Kommentare:

fashionleaderandkitchenhero hat gesagt…

mmhh, die sehen aber lecker aus!

http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

Muffins & mehr hat gesagt…

Das sieht echt gut aus, die werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!

Liebe Grüße von der Raffaelo-Liebhaberin,
Linda von Muffins & mehr

Token hat gesagt…

wow dask lingt soooo lecker! Ich muss das auch mal ausprobieren! Danke für das Rezept! :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...