Freitag, 13. März 2015

Schokolade-Himbeeren-Schnitten mit Streuseln

Als ich diesen Kuchen bei deliciouslysprinkled entdeckt habe, musste ich ihn unbedingt nachbacken.
Beehrt habe ich damit meine Kollegen im Büro. Ich liebe einfach die Kombination aus Schokolade und Beeren. Und Streusel sind sowieso toll.

Für ein Blech (22x33cm)
225g weiche Butterin eine Schüssel geben und cremig rühren
100g brauner Zuckerunter die Butter rühren bis sich der Zucker gelöst hat
1 Prise Salz,
250g Mehl,
2 TL Backpulvermischen und unter die Butter rühren,
1/4 des Teiges zur Seite stellen
den restlichen Teig in eine mit Backpapier ausgelegte
Brownieform geben (Alternativ: Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes
Backblech geben und zu einem Rechteck von ca. 20x35cm drücken)
Teig im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 10-12min goldbraun backen
während der Teig bäckt, die Schokoladencreme vorbereiten
1 Dose süße Kondensmilch (400g)
in einen kleinen Topf geben
150g Zartbitterkuvertürehacken und zur Kondensmilch geben
Kondensmilch erhitzen bis die Schokolade geschmolzen und
leicht eingedickt ist
Kuchenboden aus dem Ofen nehmen
Schokoladencreme auf dem Kuchenboden verteilen und glatt streichen
300g TK Himbeerenauf der Schokoladencreme verteilen
den restlichen Teig zu kleinen Stückchen zupfen und auf dem Kuchen verteilen
1,5 Packungen Schokotropfen 
auf dem Kuchen verteilen
Kuchen nochmals für 20-30min backen


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...