Mittwoch, 16. Dezember 2015

Winterliche Apfelmarmelade mit Vanille, Zimt und Sultaninen

Es ist immer wieder erschreckend, kaum ist der August vorbei stehen auch schon Lebkuchen und co. in den Supermärkten. Eigentlich verweigere ich konsequent alles bis Mitte November. An der Marmelade "Winterzauber" kam ich allerdings nicht vorbei, ohne sie mitzunehmen. Eine tolle Kombination: Äpfel, Vanille, Zimt und Sultaninen. Als das Glas leer war, war die Marmelade leider auch ausverkauft. Was macht man als Foodblogger in so einem Fall? Richtig, einfach selbst kochen.

Für ca. 6-7 Gläser (250ml)
1kg rote Äpfelschälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden
750ml naturtrüber Apfelsaft
2 Packungen Gelierzucker 2 zu 1
(insgesamt 1kg)

2 TL Zimt
20g Sultaninenhalbieren
Mark von 2 Vanilleschoten
alle Zutaten in einen großen Topf geben, der Topf darf nur zur Hälfte gefüllt sein (verhindert Überkochen!)
Marmelade zum kochen bringen und 4 Minuten (oder nach Packungsanleitung) sprudelnd kochen lassen
Marmelade noch heiß in Schraubgläser (Gläser vorher auskochen) füllen
Gläser sofort verschließen und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen

Kommentare:

Renate Hörig hat gesagt…

Das sieht köstlich aus. Ich denke mal, dass ich das Rezept noch ausprobieren werde.
Liebe Grüße, frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

Renate (Dinkelhexe)

Anita hat gesagt…

I absolutely love this kind of food. they look tasty and healthy.
http://www.voiceblog.jp/fashionlook/

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...